Cassina<br><b> LC10-P</br></b>
Cassina<br><b> LC10-P</br></b>
Cassina<br><b> LC10-P</br></b>
Cassina<br><b> LC10-P</br></b>
Cassina<br><b> LC10-P</br></b>

Cassina
LC10-P

Normaler Preis 1.695,00€*
0 auf Lager

Lieferzeit: Auf Anfrage

Der Tisch LC10 wurde 1928 von Piere Le Corbusier entworfen. Er besitzt eine quadratische Form und ist als Tisch oder Beistelltisch verwendbar. Die Beine bestehen aus poliertem dreiwertig verchromtem Stahlrohr und Stahlgestell (CR3) mit Emaillefinish in Grau, Hellblau, Grün, Braun, Schlamm und Elfenbein oder Schwarz seidenmatt. Klarglas oder Strukturglas mit einer Stärke von 15 mm bilden die Tischplatte. Dieses Modell ist ebenfalls als Outdoor-Ausführung erhältlich.

Das Tischgestell wurde auf das absolute Minimum reduziert - verchromte runde Rohrbeine und lackierte Seiten - die Wirkung wird lediglich durch die ausdrucksvolle Verarbeitung dieser Metalle erreicht.

Der LC10 zeigt eindrucksvoll, dass selbst Einfachheit eine ausdrucksstarke Wirkung erzielen kann. Trotz der schlichten Gestaltung fasziniert der Tisch seinen Betrachter und zieht ihn in seinen Bann. Kein einfaches Möbelstück. Sondern ein hervorstechendes Designmöbel.

 

Designer Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand
Material Beinen aus poliertem dreiwertig verchromtem Stahlrohr und Stahlgestell (CR3) mit Einbrennlackierung oder Schwarz seidenmatt. Tischplatte aus Klarglas oder texturiertem Glas, 15 mm dick.
Farbe Rahmen schwarz matt lackiert
Material Rahmen: Kristallglas
Gestell: Stahlrohr dreiwertig verchromt, schwarz lackiert
Kommentar
Weitere Varianten auf Anfrage

Downloads